Tauch-BHs: Mehr als nur ein BH für tief geschnittene Kleider und Oberteile

Während T-Shirt BHs BHs mit Tauchbechern sind in der Regel genauso beliebt (wenn nicht sogar mehr!) und sehen auf einer größeren Auswahl an Körpertypen und -typen großartig aus Brustformen . Für einige Frauen passt eine Tauchschale tatsächlich besser als ein vollflächiger oder Halbschalen-BH.


Dank seiner einzigartigen Cup-Form bietet ein BH im Tauchstil einen natürlichen Auftrieb, der weitaus subtiler ist als ein Push-up-BH. Push-up-BHs haben normalerweise eine Polsterung am Boden der Tasse, um Ihre Brüste nach innen und oben zu bringen und einen spürbaren Auftrieb zu erzielen. Oft wirkt dies wie eine volle Körbchengröße oder mehr. Während ein Tauch-BH Ihre Brüste aus der Mitte der Tasse zusammenzieht.

dritte Liebe BH kommerzielle Schauspielerin

Was ist ein Tauch-BH?

Ein Tauch-BH hat einen tiefen V-Ausschnitt und einen schmeichelhaften Schnitt, der perfekt zu Ihren Kurven passt. Dieser Stil ist der perfekte BH für tief geschnittene Kleider und Oberteile, die normalerweise nicht mit anderen BH-Stilen funktionieren.


Unser 24/7 ™ Classic Uplift Tauch-BH hat eine flachere Bechertiefe, die Ihre Form auf natürliche Weise betont, während die Stoffauflage für eine einwandfreie Passform sorgt, ohne dass der Becher überläuft oder klafft.

Hier sind drei Gründe, warum Sie einen Tauch-BH ausprobieren sollten, wenn Sie dies noch nicht getan haben:


1. Die kürzeren Drähte verhindern das Stechen.

Wenn Ihre Hauptbeschwerde ist, dass Drähte Ihre Brust stechen oder auf Ihren Brüsten sitzen, dann ist ein Tauchstil definitiv für Sie. Anstelle eines Drahtes, der von Ihrer Seite bis zur Mitte Ihrer Brust reicht, ist der Draht in einem Tauchbecher kürzer, was zu weniger Stößen und Stößen führt. Frauen, die andere Bügel-BHs aufgrund des allgegenwärtigen Drahtgefühls als unangenehm empfunden haben, werden in einem Sprungstil eine willkommene Erleichterung finden.


2. Abgewinkelte Tassen = mehr Abdeckung.

Ein häufiges Missverständnis bei BHs ist, dass Frauen mit größeren Körbchen keine Tauchbecher tragen können, weil sie aus ihnen herauslaufen. Ich kann das verstehen - der Schnitt sieht anfangs nach weniger Deckung aus, und das Wort „Uplift Plunge“ könnte ausreichen, um einige abzuwenden. Wenn Sie eine dieser Frauen sind, hören Sie mich an.


Die abgewinkelten Cups und das tiefere V in einem BH im Tauchstil sorgen für mehr Cup-Abdeckung oben, insbesondere mit dem Mesh-Overlay. Wenn Sie größere Brüste haben und sich Sorgen über einen Überlauf der Tasse machen, bietet dieser BH das gesuchte „Sicherheitsnetz“. Stellen Sie sich das als eine Möglichkeit vor, ein wenig Haut zu zeigen, ohne auf Komfort oder Abdeckung zu verzichten. Es ist eine Win-Win-Situation!


3. Ihre Tassen klaffen nicht in einer Tauchbecher!

Wenn Sie Ihren Lieblings-BH jemals mit einem engen T-Shirt oder Tanktop kombiniert haben, um festzustellen, dass Sie die Kanten Ihrer Tasse sehen können, wird ein Tauchstil Ihre BH-Probleme beheben. Das dünne Mesh-Overlay, die tief geschnittenen Cups und die unterstützenden Träger in einem BH im Tauchstil sorgen für einen super schmeichelhaften Schnitt - abzüglich aller BH-Linien. Und da die meisten Frauenbrüste oben weniger voll sind, haben Tauchbecher nur dort Stoff, wo es darauf ankommt.

Bereit, den Sprung zu wagen? Kaufen Sie unsere gesamte Plunge-Kollektion ein Hier !