Gründer Freitag: Die Realität, eine weibliche Geschäftsführerin in einer von Männern dominierten Branche zu sein, mit Heidi Zak


Als # ByWomenForWomen-Unternehmen lieben wir es, Marken zu feiern, die von Gründerinnen geführt werden. Unsere neue Serie, Founder Friday, bietet die Gelegenheit, einige dieser herausragenden Frauen kennenzulernen, darunter auch unsere eigene Heidi Zak!

Als Gründerin Geld zu sammeln ist schwierig. Es ist für jeden eine Herausforderung, Mittel für ein Startup zu erhalten, aber als Frau in der von Männern dominierten Dessousbranche gibt es einen zusätzlichen Schwierigkeitsgrad.


Ich kann mich noch an einen bestimmten Pitch erinnern, als ich Geld für ThirdLove gesammelt habe. Ich zeige mich zu diesem Treffen mit meinem Ehemann Dave, der zufällig auch mein Mitbegründer ist. Wir geben unseren Pitch und fühlen uns ziemlich sicher. Am Ende des Meetings steht der Mann auf und sagt:

'Entschuldigung, aber wir investieren nur in Unternehmen, die wir verstehen.'


Thirdlove BH Bewertungen plus Größe

Das war kein gutes Zeichen für ein Startup für Frauen-BHs und Unterwäsche.

Ich meine, ist das nicht verrückt? Sein Unternehmen investiert in Blockchain- und Datenanalyse, aber er investiert nur in Dinge, die er versteht? Es fiel mir schwer, das zu glauben.


Als Gründerin stieß ich leider oft auf verrückte Reaktionen von Investoren wie diesen. Ich stellte fest, dass es in den frühen Tagen exponentiell schwieriger war, Geld zu sammeln, da unser Produkt auf Frauen ausgerichtet war. Und ganz einfach, weil wir uns fast ausschließlich an ein männliches Publikum gewandt haben, das die Notwendigkeit eines besseren BHs und einer besseren Möglichkeit, ihn auf dem Markt zu kaufen, nicht verstanden hat.

Bügel-BH gegen keinen Bügel

Ich hatte einen männlichen Investor, der von unseren Kennzahlen im Voraus schwärmte. Dann schickte er uns eine E-Mail mit dem Hinweis, dass er bereits in ein weibliches E-Commerce-Unternehmen investiert hatte und nicht leidenschaftlich genug war, um in ein anderes zu investieren. Obwohl wir nichts mit diesem E-Commerce-Unternehmen zu tun hatten, waren wir eine andere weibliche Marke. Er war nicht aufgeregt genug, sich zu engagieren.


Hier wurde mir klar, dass es Sinn macht, einen männlichen Mitbegründer zu haben. Für uns war dies ein Vorteil und eine Möglichkeit, mit Investoren in Kontakt zu treten, die unser Produkt oder den Markt nicht immer verstanden haben. Wenn Dave mit Männern über BHs in Kontakt treten könnte, wäre unser Unternehmen für ein breiteres Spektrum potenzieller Investoren sinnvoll.

Kürzlich habe ich gehört, dass Investoren mehr an Mitbegründerteams interessiert sind, zu denen mindestens eine Frau anstelle eines rein männlichen Teams gehört. Es ist verrückt, auf unsere Erfahrungen vor sechs Jahren zurückzublicken und zu sehen, wie weit die Community bei der Arbeit mit und dem Verständnis von von Frauen geführten Unternehmen gekommen ist.


Es machte Sinn für mich, mit meinem Mann Dave zusammenzuarbeiten, und nicht nur, weil sich männliche VCs mit einem anderen Mann im Raum wohler fühlten. Es stellte sich als gute Idee für uns heraus, ThirdLove zusammenzustellen. Es gab bestimmte Treffen, bei denen ich den gesamten Pitch leitete, weil ich mich besser mit dem Investor verband. Dann gab es Zeiten, in denen Dave führte, weil wir bemerkten, dass dort die Verbindung bestand. Es war keineswegs notwendig, einen männlichen Mitbegründer an Bord zu haben, aber es hat bei uns funktioniert, weil wir während des gesamten Prozesses unseren Werten treu geblieben sind.

Wo werden dritte Liebes-BHs hergestellt?

ThirdLove bot Millionen von Frauen einen besser sitzenden BH und eine bessere Möglichkeit, ihn zu kaufen, und das war es, worüber wir Investoren aufregen konnten. Wir haben viel Zeit damit verbracht, uns darauf zu konzentrieren, wie wir Technologie nutzen, online ein besseres Anpassungserlebnis schaffen und Innovationen in unserer Lieferkette entwickeln. Es war eine Herausforderung, aber es hat funktioniert.


Sechs Jahre später wird unsere Organisation von einem mehrheitlich weiblichen Führungsteam geleitet, unser Team besteht zu über 80% aus Frauen und mehr als 11 Millionen Frauen haben ihre perfekte Passform mit ThirdLove gefunden.

Es stellte sich heraus, dass die Investition in eine # ByWomenForWomen-Organisation eine ziemlich gute Wahl war.